Einsatz in Niederbergkirchen

Nachbarin alarmiert Feuerwehr: Glück im Unglück für Hausbewohner

Niederbergkirchen - Eine auf dem Herd zurückgelassene Pfanne hat am Dienstagabend, 15. Oktober, einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Nachbarin alarmierte die Einsatzkräfte.

Die Pressemeldung im Wortlaut: 

Nachdem der Feuermelder mehrfach piepste, verständigte gestern Abend eine Nachbarin den Notruf. Die eintreffende Feuerwehr öffnete die Wohnungstüre und fand eine zurückgelassene Pfanne auf dem Herd vor. 

Durch das rechtzeitige Eintreffen entstand kein Personen- und Brandschaden, lediglich die Wohnungstüre wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei prüft nun, ob gegen die Wohnungsinhaberin ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wird.

Meldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT