10.000 Euro Sachschaden in Niederbergkirchen

Autofahrerin streift Harley-Fahrer beim Abbiegen

Niederbergkirchen - Weil sie zu spät erkannte, dass ein Motorradfahrer abbiegen wollte, streifte eine Seat-Fahrerin am Samstag auf der B299 den 60-jährigen Niederbayern, dieser zog sich einige Verletzungen zu:

Auf der B299 zwischen Erharting und Stetten ereignete sich am Samstagnachmittag ein Unfall, bei dem ein 60-jähriger Harley-Davidson-Fahrer aus Niederbayern leicht verletzt wurde

Der Motorradfahrer wollte nach links in einen Parkplatz abbiegen, was eine dahinter fahrende 31-jährige Seat-Fahrerin zu spät erkannte. Die Tögingerin fuhr links an dem Motorrad vorbei und streifte dabei mit der rechten Auto-Seite das Motorrad. Dadurch kam der Motorradfahrer zu Sturz und zog sich mehrere Schürfwunden zu.

An der Harley-Davidson und dem Seat entstand ein Schachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mühldorf, Tel. 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser