Betrügerinnen sammeln Geld am Stadtplatz

Neuötting - Zwei junge Rumäninnen haben für einen guten Zweck Geld gesammelt. Das war aber alles nur eine Lüge. Die Polizei bittet die bisherigen Spender um Hinweise.

Am Donnerstag, den 10. Oktober, waren zwei junge aus Rumänien stammende Frauen gegen 10.45 Uhr am Stadtplatz unterwegs, die in betrügerischer Absicht mittels einer Sammelliste angeblich für den Bau eines Zentrums für behinderte und arme Menschen Geld sammelten.

Nach bisherigen Erkenntnissen sammelten sie bereits im Gemeindegebiet Altötting, Burgkirchen und eventuell auch in Garching.

Für die polizeilichen Ermittlungen wäre es wichtig, wenn sich die bisherigen Spender und Eingetragenen auf der Sammelliste bei der Polizeiinspektion Altötting melden würden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser