Verletzte bei Unfall in Neuötting

Ungebremst gegen Schild: 67-Jährige schleudert mit Auto ins Feld

Neuötting - Ein Verkehrsschild erfasste eine 67-jährige Frau mit ihrem Auto in voller Geschwindigkeit. 

Am 3. Juni, gegen 16.50 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 2108 zu einem Verkehrsunfall. Eine 67-jährige Neuöttingerin erfasste dabei ungebremst ein Verkehrszeichen, schleuderte über die Abdeckung einer Wasserversorgung und kam anschließend auf einem Feld zum Stehen. 

Die 67-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Es entstanden Schäden in Höhe von etwa 13.000 Euro. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser