Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Direkt an einer Grundschule

Mercedes überholt an roter Ampel in Neuötting - und fährt fast Kinder zusammen

Am Freitagnachmittag (28. Mai) kam es zu einem Vorfall an der Grund- und Mittelschule Neuötting. Ein Mercedes überholte an der roten Ampel und fuhr fast zwei Kinder zusammen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Neuötting - Am Freitag (28. Mai) gegen 15.15 Uhr hielt eine junge einheimische Dame mit ihrem Auto an der Ampelanlage vor der Max-Fellermeier Grund- und Mittelschule Neuötting aufgrund einer Rotphase an. Zwei bislang unbekannte circa 10-jährige Kinder wollten daraufhin bei der Grünphase für Fußgänger die Straße überqueren.

In diesem Moment wurde die junge einheimische Dame von einem hinter ihr befindlichen weißen Mercedes überholt. Der bislang unbekannte Fahrzeuglenker fuhr hierbei über die rote Ampel sowie knapp an den beiden Jugendlichen vorbei.

Einer der beiden Jugendlichen konnte gerade noch sein Fahrrad zurückziehen, bevor es zu einem Zusammenstoß zwischen ihm und dem Mercedes kam.

Die beiden bislang unbekannten Kinder sowie weitere Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Rufnummer 08671/96440 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare