Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umweltfrevel in Neuötting

Eternitplatten im Wald entsorgt

Neuötting - Unbekannte Umweltsünder haben in Neuötting zugeschlagen. Im Ortsteil Alzgern haben sie eine ganze Wagenladung alter Eternitplatten "wild" entsorgt.

Zwischen vergangenem Dienstag, dem 14. Juni, und gestern hat ein noch unbekannter Täter zwei Autoanhänger voller alter, grauer Eternitplatten im Wald abgeladen; und zwar an zwei verschiedenen Stellen: neben der Zufahrtstraße nach Stockhamm und zu Beginn des Forstes neben der Emmertinger Straße

Die Platten sind rautenförmig und haben eine Seitenlänge von circa 45 cm. Die Polizei fragt: Wer hat diesbezüglich Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die PI Altötting.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare