Am Zebrastreifen: Schüler von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Ein Achtjähriger war am Mittwochmorgen zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde. Der Bub wurde verletzt!

Am Mittwoch, gegen 7.55 Uhr, überquerte ein 8-jähriger Schüler zu Fuß die Neuöttinger Straße, auf Höhe Franziskushaus. Obwohl ihre Ampel auf Rot anzeigte, fuhr eine 52-Jährige ebenfalls über die Straße. Durch diese Unaufmerksamkeit erfasste sie den Jungen auf dem Zebrastreifen und stieß ihn zu Boden.

Mit leichten Verletzungen wurde er mit dem Sanka ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Sachschaden am Auto entstand keiner.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser