In Neuötting

Mit rund ein Promille gegen Verkehrszeichen - Polizei findet Fahrer schlafend im Auto

Neuötting - Am Sonntagmorgen kam ein 22-jähriger Mühldorfer auf der Staatsstraße 2550, vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung, mit seinem Auto von der Fahrbahn ab.

Dabei überfuhr er ein Verkehrszeichen und verursachte einen Flurschaden im angrenzenden Feld. Von der eintreffenden Polizeistreife konnte der Fahrer schließlich schlafend und unverletzt in seinem Auto angetroffen werden. 

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert um die ein Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa/obs/Dekra SE

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser