Neuötting: Beim Überholen geschnitten

Autofahrerin abgedrängt - 19-Jährige fährt Verkehrsschild platt

Neuötting - Zu wenig Sicherheitsabstand beim Überholen hat zu einem Unfall auf der B 299 geführt. Der Verursacher scherte sich allerdings nicht darum.

Am frühen morgen des Dienstag fuhr gegen 4 Uhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Eggenfelden auf der B 299 von Altötting kommend Richtung Winhöring. Kurz vor der Ausfahrt nach Neuötting wurde sie von einem unbekannten Fahrzeuglenker überholt und geschnitten.

Sie wich deshalb auf das rechte Bankett aus und überfuhr ein Verkehrszeichen. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten weiter. Die 19-jährige kam mit dem Schrecken davon und wurde nicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt ungefähr 1000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemitteilung der Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser