Autofahrer in Neuötting mit 1,1 Promille unterwegs

500 Euro Strafe für zwei Gläser Wein

Neuötting - Die Autokontrolle der Polizei war erfolgreich: Sie zogen einen alkoholisierten Mann aus dem Verkehr. Laut eigenen Angaben hätte er nur zwei Gläser Wein getrunken, der Test zeigte jedoch ein anderes Ergebnis:

Am Samstagabend kontrollierten Beamte des Einsatzzuges Traunstein einen 49-jährigen Mann aus dem Landkreis Rottal- Inn, der in Neuötting mit seinem Auto unterwegs war. Nachdem die Beamten bei dem Fahrer Alkoholgeruch feststellten und er auf Nachfrage angab, dass er vor der Fahrt zwei Gläser Rotwein getrunken hatte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. 

Dieser ergab eine Alkoholisierung im Bereich zwischen 0,5 und 1,1 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Polizeiinspektion Altötting bestätigte den Wert. 

Den Rottaler erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. Als Strafe sieht der Bußgeldkatalog ein einmonatiges Fahrverbot, 500 Euro Bußgeld und zwei Punkte in Flensburg vor.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser