Mehrere Einsätze

Arbeitsreiches Wochenende für die Polizei in Neuötting

Neuötting - Zu mehreren Einsätzen sind am Wochenende Polizisten hinzugerufen worden. Schwere Verletzungen sind dabei ausgeblieben.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein Radfahrer aus Perach wurde bei einem Sturz am 25. Mai gegen 14.35 Uhr in der Bahnhofstraße leicht verletzt. Der 55-Jährige war mit dem Lenker gegen einen Zaun geraten und dadurch zu Sturz gekommen. Sein einjähriger Enkel, der auf einem Fahrradsitz mitfuhr, blieb bei dem Sturz unverletzt. Es entstand kein Sachschaden.

Unfall mit 31.000 Euro Schaden

Ein 56-jähriger Autofahrer aus Mühldorf geriet am 25. Mai gegen 13.10 Uhr beim Befahren der Burghauser Straße von Burghausen kommend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Hausmauer. In weiterer Folge schleuderte das Auto auf die linke Seite und stieß dort gegen eine weitere Mauer. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von rund 31.000 Euro.

Der Autofahrer gab an, dass er einem Kind ausweichen musste und daher von der Straße abkam. Das Kind war bei der Unfallaufnahme nicht mehr an der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden daher gebeten, sich bei der Polizei Altötting zu melden.

Zur Bergung des Autos und zur Fahrbahnreinigung war die Freiwillige Feuerwehr Neuötting vor Ort.

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

Am 25. Mai kurz nach 15 Uhr teilten Passanten einen offenbar betrunkenen Autofahrer in der Eschlbacher Straße mit. Die verständigte Streife stellte bei der Kontrolle des 63-Jährigen aus Neuötting eine erhebliche Alkoholisierung fest. Der Autofahrer musste sich daher einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auto auf Parkplatz beschädigt

Ein am 25. Mai in der Zeit von 9.15 bis 12 Uhr in der Landshuter Straße geparkter Opel Astra wurde im Unfallzeitraum von einem anderen Auto an der Fahrerseite beschädigt, als dessen Fahrer ein- beziehungsweise ausparkte. Dabei entstand an dem Opel Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich allerdings, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen des Unfall melden sich bitte bei der Polizei Altötting.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT