Heftiger Unfall bei Neuötting

Überschlag auf A94 - mit über 1,1 Promille!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - In der Nacht auf Sonntag hat ein Betrunkener aus Weilheim auf der A94 einen Unfall verursacht. Dabei hatte der Mann noch Glück im Unglück:

Am Sonntag gegen 04.10 Uhr fuhr ein 31-jähriger Weilheimer auf der A94 in Fahrtrichtung Passau. Auf Höhe des Stöger Berges kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und brach noch zwei Bäume ab. Auf der gesamten Fahrbahn verteilten sich Eis und Schnee sowie Trümmerteile.

Der Grund für den Unfall konnte schnell gefunden werden. Der Unfallverursacher hatte einen Alkoholwert über 1,1 Promille.

Führerschein sichergestellt

Nachdem er mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus verbracht wurde musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Außerdem wurde vor Ort sein Führerschein sichergestellt. Zur Absicherung der unübersichtlichen Unfallstelle und zur Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehren Neuötting und Alzgern, sowie die Straßenmeisterei Neuötting vor Ort. Die gefällten Bäume wurden ebenfalls von der Feuerwehr entfernt.

Den Fahrer, welcher beim Unfall fast unverletzt blieb, erwartet nun eine Strafanzeige und eine längere Zeit ohne Führerschein.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser