Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Stadtplatz Neuötting

Jugendliche wollen Taschen und Handys entreißen: Mädchen wehren sich tapfer

Bereits am Mittwoch (29. Juni) hat man zwei Mädchen in Neuötting versucht, ihre Handtaschen und Handys zu entreißen – ohne Erfolg. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Neuötting – Am Mittwoch (29. Juni) zwischen 16 und 16.45 Uhr wurden zwei minderjährige Mädchen im Drogeriemarkt Rossmann am Stadtplatz Neuötting zunächst von drei männlichen Jugendlichen bedrängt.

Im weiteren Verlauf versuchten die Jugendlichen den Mädchen gewaltsam deren Handtaschen und Handys zu entreißen, scheiterten aber an der Gegenwehr. Die Polizeiinspektion Altötting sucht Zeugen des Vorfalls und erbittet Hinweise zu Tat und Täter unter Telefon 08761/96440.

Pressebericht der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Lars Becker

Kommentare