Unfallflucht: Fahrschülerin verletzt!

Neuötting - Unglaublich: Eine 57-Jährige missachtete die Vorfahrtsregeln, brachte damit eine 17-jährige Fahrschülerin auf einem Krad zu Sturz und beging dann auch noch Fahrerflucht.

Am Dienstag, 20. Mai, gegen 16.10 Uhr, fuhr eine 57-jährige Pkw-Lenkerin aus Garching in Eisenfelden an die Einmündung der August-Unterholzner-Straße, an der sie die Vorfahrt hätte achten müssen, mit nicht angemessener Geschwindigkeit heran.

Eine 17-jährige Fahrschülerin, die mit einem Krad und dahinter in Begleitung mit dem Fahrlehrer unterwegs war, bremste deshalb ab und kam zu Sturz. Dabei verletzte sie sich leicht. Schaden am Krad etwa 1500 Euro.

Die 57-Jährige hielt kurz an, fuhr dann jedoch weiter ohne ihre Personalien bekannt zu geben. Auf Grund des abgelesenen amtlichen Kennzeichens konnte sie ermittelt werden. Sie erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser