Pressebericht der Polizei Altötting

Drogenfahrt in Neuötting gestoppt

Neuötting - Am 27. Januar gegen 23 Uhr wurde ein 23-jähriger Fahrzeugführer in der Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Im Rahmen der Kontrolle wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt, daher folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Sollte die Blutuntersuchung den Anfangsverdacht bestätigen, hat der Fahrzeugführer mit einem empfindlichen Bußgeld und einem einmonatigen Fahrverbot zu rechnen. Zudem wird die Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT