Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach Rückzug von Ex-Kanzler Kurz

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Körperverletzung in Neuöttinger Shisha-Bar

Töginger (33) schlägt Wirt nach Pöbelei Zahn aus

Neuötting - Ein betrunkener Gast hat den Wirt einer Shisha-Bar ins Gesicht geschlagen, weil er des Lokals verwiesen wurde.

Weil er Gäste in einer Bar in der Landshuter Straße angepöbelt hatte, wurde ein 33-jähriger Töginger von dem Wirt des Lokals verwiesen. Statt diese Aufforderung zu befolgen, schlug der aggressive und betrunken wirkende Gast dem Wirt mit der Faust in das Gesicht. 

Gast schlägt Wirt Zahn aus

Dieser verlor dabei einen Zahn und musste mit einer starken Blutung in das Krankenhaus Altötting gebracht werden. Sowohl der 33-jährige Täter, als auch sein 39-jähriger Bruder, der sich in das Geschehen einmischte, wurden zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen.

bcs/Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare