Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfall am späten Samstagabend in Neuötting

Betrunkener schlägt gegen Auto und beleidigt den Fahrer - Polizei ermittelt

Neuötting - Ein Betrunkener lief auf die Straße und zwang ein Auto zum abbremsen. Danach schlug der Unbekannte auf  das Fahrzeug und beleidigte den 23-jährigen Autofahrer aus Neuötting.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 23-jähriger Neuöttinger fuhr am Samstag, den 22. Februar, gegen 23.30 Uhr mit seinem Auto von Neuötting kommend in Richtung Altötting. Kurz nach dem dortigen Rewe in Neuötting lief ein Betrunkener auf die Straße, sodass der Wagen abbremsen musste. Der bislang unbekannte Mann schlug mehrmals gegen das Fahrzeug des Fahrzeugführers und beleidigte diesen.

Der Mann wurde beschrieben als etwa 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß. Er trug eine orange Mütze und ein Engelbert-Strauß Handwerkerkostüm. Der Mann sprach im bayrischen Dialekt. Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting Tel. 08671/9644 - 0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare