Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitag, den 19. August

Neuötting/BAB A 94 - Fahren trotz Fahrverbot und weitere Verstöße

Am Freitag, 19. August, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizeistation Mühldorf einen 50-jährigen Rumänen gegen 16 Uhr zunächst wegen einem Handyverstoß im Bereich der A94 auf Höhe Neuötting. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Neuötting - Der Mann war mit einem Kleintransporter im gewerblichen Güterverkehr unterwegs und hätte gemäß der Fahrpersonalverordnung Aufzeichnungen über seine Fahrzeiten führen müssen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass gegen den Mann ein 1-monatiges Fahrverbot vorlag. Die Fahrt war für ihn somit beendet und der Führerschein wurde vorübergehend sichergestellt. Für die zu erwartende Strafe musste der Rumäne vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf 

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Kommentare