77-jähriger Neuöttinger rammt Erlbacherin

Vorfahrtsverstoß führt zu hohem Sachschaden

Neuötting - Ein Neuöttinger (77) wollte die Landshuter Straße überqueren und missachtete dabei die Vorfahrt. Es kam zu einem Unfall mit einer Erlbacherin (58). Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Am Montag, gegen 18.10 Uhr, fuhr ein 77-jähriger Autofahrer aus Neuötting an der Kreuzung vom Am Hergraben kommend geradewegs über die Landshuter Straße in Richtung Ritter-von-Degenhart-Straße. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links kommenden und stadteinwärts fahrenden 58-jährigen Autofahrerin aus Erlbach

Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden beide Fahrer leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Kreisklinikum Altötting. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser