18-Jährige verursacht Auffahrunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Am Montagmorgen fuhr eine 18-jährige Autofahrerin einem 57-Jährigen hinten auf. Die Autofahrerin schaffte es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten.

Gestern früh, gegen 06.30 Uhr, musste ein 57-jähriger Malgersdorfer mit seinem Berchtesgadener Firmenwagen, BMW schwarz, auf der Bahnhofstrasse stadteinwärts fahrend verkehrsbedingt anhalten. Eine 18-jährige Neuöttingerin konnte mit ihrem grünen Ford Ka nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf das stehende Auto auf. Hierbei wurden beide Fahrer leicht verletzt und an ihren Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 8000 Euro.

Zur Absicherung der Unfallstelle und Beseitigung der Fahrbahnverschmutzungen war die Freiwillige Feuerwehr Neuötting mit vier Fahrzeugen vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser