Gruppe Betrunkener macht Ärger vor Disco

Mühldorf - Zu einer größeren Rauferei mit mindestens fünf verletzten Personen kam es am Sonntag bei einer Großdiskothek in Mühldorf. Die Polizei musste einschreiten.

Eine Gruppe von neun Personen im Alter von 19 bi 31 Jahren aus dem Landkreis Rottal-Inn war mit einem Kleinbus am Sonntag, 26. Juni gegen 2.45 Uhr zur Diskothek gekommen. Vier Personen aus der Gruppe waren bereits in die Diskothek eingelassen worden, randalierten aber drinnen, so dass sie gleich wieder aus der Diskothek verwiesen worden waren. Die restlichen fünf Personen warteten zu diesem Zeitpunkt noch vor der Diskothek.

Alle neun Personen versuchten dann mit Gewalt sich Einlass zu verschaffen und es kam zu einer Rauferei mit dem Sicherheitspersonal der Diskothek.

Die verständigten Einsatzkräfte der Polizei Mühldorf konnten mit Hilfe von Kräften der Bereitschaftspolizei München, welche anläßlich des Altstadtfestes in Mühldorf waren, die flüchtenden Schläger fest-, und zur Verhinderung weiterer Straftaten, in Gewahrsam nehmen.

Dabei kam es auch zu Widerstandshandlungen und Beleidigungen gegenüber den Polizeieinsatzkräften.

Gegen die neun Personen wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser