Mehrfach mit Maßkrug zugeschlagen

Neumarkt St. Veit - Ein Streit zwischen zwei Jugendlichen auf dem Volksfest endete mit einer Platzwunde und einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Am Sonntagabend, gegen 21.45 Uhr, kam es im Bierzelt des Volksfestes in Neumarkt St. Veit zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern (16 und 17). Das Streitgespräch eskalierte dahingehend, dass der 17-jährige seinem mehrfach einen Maßkrug auf den Kopf des 16-Jährigen schlug und den Krug auch hinterherwarf.

Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde am Kopf, die im Krankenhaus Mühldorf mit mehreren Stichen genäht werden musste. Bei dem Täter, der mit über 1,7 Promille erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihm wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser