Am Freitagabend auf dem Neumarkter Volksfest

Betrunkene Männer verprügeln sich gegenseitig mit Flaschen

Neumarkt St. Veit - Am späten Freitagabend kam es im Bierzelt des Neumarkter Volksfestes zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen und einem 43-jährigen Mann.

Diese sollen sich jeweils mit Flaschen attackiert haben, wobei einer eine Augenverletzung und der andere eine Schürfwunde an der Hand erlitt. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit nicht bekannt, beide Beteiligten waren jedoch erheblich alkoholisiert. Gegen beide Personen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser