Nach Volksfestbesuch in Neumarkt-St. Veit

Mühldorfer (16) schlägt unvermittelt auf 20-Jährigen ein

Neumarkt-St. Veit - Ein Volksfest hat auch leider regelmäßig seine negativen Seiten. Am Samstag schlug ein 16-jähriger Mühldorfer unvermittelt einen 20-Jährigen. Die Polizei ermittelt:

Am Samstag, den 14.05.2016, gegen Mitternacht, schlug ein 16-jähriger Mühldorfer einem 20-jährigen Mühldorfer unvermittelt mit der Faust ins Gesicht, als dieser mit seinen Freunden in einen Pkw einsteigen und nach dem Volksfestbesuch nach Hause fahren wollte. Die Polizei ermittelt nun gegen den 16-Jährigen wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser