Ja, Alkoholverbot gilt auch auf dem Mofa

Mofafahrer mit über 0,6 Promille erwischt

Neumarkt-St. Veit - Es fährt zwar nicht besonders schnell, trotzdem erwarten auch schwach motorisierte Zweiradfahrer mit Alkohol im Blut dieselben Strafen wie betrunkene Autofahrer. 

Das musste gestern Nachmittag ein Mofafahrer lernen, der auf der Staatsstraße 2086 in Richtung Neumarkt-St. Veit unterwegs war. Er wurde durch eine Streife der Polizei Mühldorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei bemerkten die Beamten, dass der 54-Jährige aus dem Gemeindebereich Schönberg unter Alkoholeinfluss stand. 

Ein Vortest ergab bei dem Mofafahrer einenWert von über 0,6 Promille, was sich anschließend in der Dienststelle der Polizei Mühldorf bestätigte. Der 54-jährige musste daraufhin sein Mofa stehen lassen. Außerdem erwarten ihn nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser