Unfallflucht bei Neumarkt Sankt Veit

Unbekannter rast über Kreisverkehr und rammt Verkehrszeichen

Neumarkt St. Veit - Sein Auto offensichtlich nicht unter Kontrolle hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein bisher Unbekannter in Neumarkt St. Veit. Mit augenscheinlich zu hoher Geschwindigkeit überfuhr er ein Verkehrszeichen und floh.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In der Nacht vom 6. Juli auf den 7. Juli beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen im Bereich des Kreisverkehrs bei Neumarkt-St. Veit.

Besagter Kreisverkehr befindet sich an der Schnittstelle der Bundesstraße 299 mit der Ampfinger Straße, südwestlich von Neumarkt. Der Unfallverursacher fuhr mit offensichtlich deutlich überhöhter Geschwindigkeit von der B299, aus Fahrtrichtung Mühldorf am Inn kommend, in den Kreisverkehr ein und überfuhr die Mittelinsel. Hierbei wurde ein auf der Insel angebrachtes Verkehrszeichen zerstört.

Am Wagen des Unfallflüchtigen entstand erheblicher Sachschaden im Bereich der Fahrzeugfront. Die am Unfallort aufgefundenen Fahrzeugtrümmer lassen hinsichtlich des Unfallfahrzeugs wohl auf einen roten VW Polo schließen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631/3673-0.

Pressemeldung Polizei Mühldorf am Inn 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT