Auf St 2111 zwischen Gangkofen und Hörbering

Motorradfahrer verliert Kontrolle und stürzt in Graben

Neumarkt-Sankt Veit - Am späten Sonntagnachmittag befuhr ein 46-jähriger Mühldorfer mit seinem über 150PS starken Motorrad die Staatsstraße 2111 zwischen Gangkofen und Hörbering.

Hinter einer Kuppe verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den linken Straßengraben. Dort kam er nach einigen Metern zum Sturz

Er zog sich bei dem Unfall mehrere leichte Verletzungen zu und wurde durch eingesetzte Rettungskräfte ins Krankenhaus Altötting verbracht. An dem neuwertigen Zweirad entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser