Nach Überholmanöver mehrfach überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Erlbach - Beim Wiedereinscheren nach einem Überholmanöver geriet ein 53-Jähriger mit seinem Pkw ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich anschließend mehrmals.

Am Sonntag um 9 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann aus Vilshofen mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 588 aus Richtung Reischach kommend in Richtung Eggenfelden. Nach dem sogenannten Fuchsberg überholte er einen vorausfahrenden Pkw.

Beim Wiedereinscheren kam er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Pkw mehrmals. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Seine 81-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt und musste in die Kreisklinik Altötting eingeliefert werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser