Nach eingeschlagener Glasvitrine ins Krankenhaus

Burghausen - Ein 19-jähriger Burghauser wurde am frühen Sonntagmorgen in die Kreisklinik eingeliefert, nachdem er eine Glasvitrine mit seiner Faust einschlug.

Am frühen Sonntagmorgen, den 03. Juli, gegen 5.25 Uhr, schlug ein 19-jähriger Burghauser mit seiner Faust vorsätzlich eine Glasscheibe einer Vitrine im Salzachzentrum ein. Er zog sich dabei schwere Verletzungen an der Hand zu und wurde in die Kreisklinik Burghausen eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser