Rasten über die B12: Zwei Lkw-Fahrer gestoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Mit viel zu hoher Geschwindigkeit rasten zwei Lkws über die B12 bei Mühldorf, bevor die Polizei sie stoppte und ihnen eine Geldstrafe auferlegte.

Bei Lkw-Kontrollen am 13. November auf der B12 und der A94 durch eine Streife der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurden bei zwei Fahrzeugführern, die jeweils in Richtung Passau unterwegs waren, erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

Bei den Lkw-Fahrern aus Rumänien und Ungarn wurden von der Autobahnpolizei Geschwindigkeiten von über 85  beziehungsweise über 90 Stundenkilometern bei erlaubten 60 beanstandet. Tatort war jeweils die B12 vor Beginn der A94. Die Fahrzeugführer konnten nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung für die zu erwartende Geldbuße ihre Fahrt fortsetzen.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser