erwischt und Anzeige erstattet

Jugendliche knacken Kaugummiautomat in Mühldorf

Mühldorf - Am 7. März, gegen 16.45 Uhr, teilte eine aufmerksame Mühldorfer Bürgerin bei der Polizei Mühldorf mit, dass sie soeben beobachtete, dass zwei Jugendliche die Scheibe eines Kaugummiautomaten in der Bräugasse mit einem Stein und Feuer so bearbeiteten, dass nun ein Loch in der Scheibe ist.

Von der eingesetzten Polizeistreife konnten zwei Jugendliche in unmittelbarer Tatortnähe angetroffen werden. Obwohl der 15-jährige zwei Feuerzeuge sowie eine Deodose mit sich führte, bestritten Beide, den Automaten beschädigt zu haben und behaupteten, dass sich bereits ein Loch in der Scheibe befand und sie lediglich versuchten aus diesem Loch Waren zu entnehmen. 

Da die Zeugin jedoch eindeutig sah, wie die Jugendlichen mit dem Feuerzeug und der Deodose ein größeres Feuer erzeugten und den Automaten beschädigten, wird gegen die Jugendlichen aus Mettenheim und Mühldorf nun eine Anzeige erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser