Auch Kleinkind bei Unfall in Mühldorf verletzt

Vier Verletzte und fast 20.000 Euro Schaden

Mühldorf - Am Donnerstagnachmittag um 15:50 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Mainstraße/Lohmühlstraße zu einem Verkehrsunfall. Dieser hatte Folgen:

Ein 27-jähriger Golffahrer aus dem Landkreis Altötting übersah beim Überqueren der Lohmühlstraße einen von links kommenden Audi eines 40-jährigen Mühldorfers. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer und auch die Mitfahrer der Fahrzeuge leicht verletzt und mussten zur ärztlichen Behandlung mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. 

Unter den Verletzten war auch ein zweijähriges Kleinkind, das durch den Unfall einen Schock erlitt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 18.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser