Unfall auf Kreisstraße bei Kraiburg

Traktorgespann kippt von Straße: Garchinger (23) schwer verletzt

+
  • schließen
  • Isabelle Skubatz
    Isabelle Skubatz
    schließen

Kraiburg am Inn - Am frühen Montagnachmittag kam es auf der Kreisstraße MÜ14 bei Wolfswinkel zu einem folgenschweren Unfall mit einem Traktorgespann. Ein Mann aus Garching wurde dabei schwer verletzt.

UPDATE, Dienstag, 10.15 Uhr - Polizeimeldung:

Am Montagnachmittag befuhr ein 23-Jähriger aus Garching mit seinem Traktorgespann die Kreisstraße MÜ14 zwischen Lindach und Wolfswinkl, als ihm ein 56-jähriger Münchner mit seinem Auto entgegen kam. Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite mussten beide Fahrzeuge nach rechts ausweichen. 

Der Traktorfahrer kam dabei mit seinem voll beladenen Anhänger zu weit ins abschüssige Bankett und kippte um. Er wurde schwer verletzt von der Feuerwehr gerettet und in ein Krankenhaus gebracht. Die landwirtschaftliche Zugmaschine wurde total beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro

Unfall mit Traktorgespann bei Kraiburg

Es waren insgesamt elf Fahrzeuge mit 40 Einsatzkräften der Feuerwehren Kraiburg, Waldkraiburg, Guttenburg, Oberneukirchen und St. Erasmus im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Update, 16.40 Uhr: Straße wieder freigegeben

Wie eine Sprecherin des des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd der Redaktion mitteilet, wurde die Straße für den Verkehr wieder freigegeben.

Neue Erkenntnisse über den Gesundheitszustand des schwer verletzten Traktorfahrers gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Update, 15.55 Uhr - Kreisstraße MÜ14 bleibt weiterhin gesperrt

Andreas Guske, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd, gab auf Anfrage von innsalzach24.de an, dass die Kreisstraße MÜ14 noch für circa eine Stunde gesperrt sein wird. Grund dafür sind die Bergungsarbeiten bezüglich des Traktors. 

Durch den Unfall sei die Fahrbahn beschädigt worden, worum sich nun die Straßenmeisterei kümmern müsse. Der Traktor musste abgeschleppt werden.

Laut Informationen von vor Ort wurden die Feuerwehren Guttenburg, Kraiburg, Oberneukirchen, Taufkirchen, St. Erasmus, Waldkraiburg und das Technische Hilfswerk zu einem Verkehrsunfall auf die MÜ14 zwischen Trosperting und Oberneukirchen alarmiert. Die Feuerwehren errichteten eine örtliche Umleitung.

Erstmeldung

Am Montagnachmittag kam es auf der MÜ14 zwischen Trosperting und Oberneukirchen auf Höhe Wolfswinkel zu einem Verkehrsunfall. 

Dabei sei ein Traktor, dessen Hänger mit Kürbissen beladen gewesen sein soll, auf der recht schmalen Straße bergab gefahren. Laut Informationen von vor Ort soll ihm ein Auto entgegen gekommen sein, woraufhin der Traktorfahrer versucht haben soll, nach rechts auszuweichen. 

Aufgrund dessen sei der Hänger rechts in den Straßengraben abgerutscht und habe sich verkeilt. In Folge dessen kippte der Traktor um.

Der Traktorfahrer sei bei dem Unfall eingeklemmt und somit schwer verletzt worden. Rettungskräfte verbrachten ihn in ein Krankenhaus.

Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind im Einsatz. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Weitere Informationen folgen.

fib/TE

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT