Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Reanimation erfolglos

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Schlittenfahrer verunglückt tödlich an der Kampenwand

Zwischen Mühldorf und Oberneukirchen

Unbekannter SUV-Fahrer schneidet Kurve, verursacht Unfall und flüchtet

Unfallaufnahme durch die Polizei.
+
(Symbolbild)

Am Montagabend (29. November) kam es auf der Staatsstraße Richtung Oberneukirchen zu einem Unfall. Der Verursacher bremste kurz ab, flüchtete jedoch anschließend.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Mühldorf - Am Montagabend (29. November) gegen 18.45 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau aus dem Landkreis Altötting die Staatsstraße von Mühldorf in Richtung Oberneukirchen mit ihrem VW Bus. In einer Linkskurve, kurz vor Oberneukirchen, kam der 19-Jährigen ein Pkw entgegen. Der Fahrer des Fahrzeugs verstieß offensichtlich gegen das Rechtsfahrgebot, wodurch es zum Zusammenprall des jeweils linken Außenspiegels von beiden Autos kam.

Die 19-Jährige hielt sofort an. Der Unfallverursacher verringerte ebenfalls seine Geschwindigkeit, aber entfernte sich dennoch unerlaubt von der Unfallstelle. Durch den Unfall wurde der linke Außenspiegel des VW Busses in Höhe von 300 Euro beschädigt.

Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen dunklen SUV - hier müsste ebenfalls der linke Außenspiegel beschädigt worden sein. Die Polizei bittet um Hinweis zu Tatfahrzeug und dem Unfallflüchtigen unter 08631/3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Kommentare