Pressemeldung der Polizei Mühldorf

Unfallflucht auf dem Aldi-Parkplatz

Mühldorf - Am 11. August in der Zeit zwischen 12 Uhr und 19 Uhr verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen Unfallschaden an einer Wand des Aldi Süd.

Auf Grund der Spuren am Tatort wird derzeit davon ausgegangen, dass der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug gegen eine vor der Wand abgestellte Mülltonne fuhr. Diese wurde durch den Aufprall so massiv gegen die Wand gedrückt, dass dort ein größeres Loch entstand.


Der Sachschaden an der Wand beläuft sich auf ca. 500 Euro. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher vom Unfallort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Mühldorf unter der 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Armin Weigel

Kommentare