Motorradunfall in Lohkirchen

Unfall mit glimpflichem Ausgang

Mühldorf - Am späten Dienstagnachmittag ereignete sich kurz vor Lohkirchen ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Zum Glück bedeutet dieser nur leichte Verletzungen und einen Schreck für alle Beteiligen.

Am späten Nachmittag des 03.07. ereignete sich kurz vor Lohkirchen ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw.Zum Unfallzeitpunkt befuhren beide Unfallbeteiligten die Staatsstraße 2091 von Wotting in Richtung Lohkirchen. Zwischen den beiden Unfallbeteiligten befand sich ein weiterer Pkw. Etwa 200 Meter vor dem Ortsschild Lohkirchen setzte der 19-Jährige Motorradfahrer zum Überholen an. Zeitgleich wollte der Fahrer, des am Unfall beteiligten Autos, nach links in den Lindenweg abbiegen. Dies kündigte er laut einem Zeugen auch mittels des Fahrtrichtungsanzeigers an. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Motorrad.

Der Motorradfahrer stürzte daraufhin und erlitt leichte Verletzungen am Knie und an den Händen. Er kam zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus nach Mühldorf. Die Insassen des am Unfall beteiligten Pkws blieben unverletzt. An dem Motorrad und am Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT