Mann war in Mühldorf fluchtartig verschwunden

Aus dem Staub gemacht - Mann flüchtet nach Unfall auf dem Fahrrad

Mühldorf am Inn - Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Fahrradfahrer. Nachdem dieser einen Unfall mit einem anderen Fahrradfahrer verursachte, flüchtete er, mit dem Vorwand in Eile zu sein. 

Der Pressebericht im Wortlaut: 

Am 16. September ereignete sich gegen 5.55 Uhr in 84453 Mühldorf a.Inn, Hölzling, auf der Töginger Straße, ein Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer kam von der Verbindungsstraße Hart-Hölzling, also von rechts und streife den von Töging in Richtung Mühldorf fahrenden Geschädigten. Dieser stürzte und erlitt eine Prellung an der linken Schulter und an der rechten Hand. Zudem erlitt er einige Schürfwunden. An seinem Fahrrad wurde der Vorderreifen beschädigt. Der Geschädigte wollte die Personalien des Verursachers notieren. Dieser gab an er heiße Thomas. Allerdings entfernte er sich daraufhin fluchtartig, da er es laut Angaben des Mitteilers eilig hatte, ohne weitere Angaben zu seinen Personalien zu machen. Es wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn unter der Telefonnummer 08631 3673-0 zu melden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT