Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallzeugen und Beteiligte in Mühldorf gesucht

Unbekannter überholt riskant und drängt Mühldorferin (20) in Leitplanke - fährt danach einfach weiter

Zu einem Unfall in Folge eines riskanten Überholmanövers kam es am Sonntag (14. November) gegen 11.10 Uhr in Mühldorf. Der Verursacher fuhr danach einfach weiter.

Mühldorf - Am Sonntag gegen 11.10 Uhr fuhr eine 20-jährige Mühldorferin mit ihrem roten Kleinwagen auf der Altöttinger Straße in Mühldorf in Richtung Altötting. Kurz vor dem „Ehringer Hof“ wurde sie dann von einem anderen Auto überholt. Dieser konnte jedoch seinen Überholvorgang aufgrund Gegenverkehrs nicht beenden. Der unbekannte Fahrzeuglenker habe dann den roten Kleinwagen nach rechts in die Leitplanke abgedrängt.

Am Fahrzeug der 20-jährigen Fahrzeuglenkerin entstand ein erheblicher Sachschaden und das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der „Überholer“ blieb nach dem Abdrängen nicht stehen und entfernte sich in Richtung Altötting. Gegen den Fahrer wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Wer Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug bzw. dem Fahrer machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei Mühldorf unter der TelNr. 08631 3673-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa

Kommentare