Polizei Mühldorf bittet um Zeugenhinweise

Unbekannter bohrt Löcher in Baum - jetzt stirbt die Roteiche vielleicht ab

Mühldorf - Ein Mitarbeiter der Stadt stellte bei der Pflege der Grünanlagen fest, dass der Stamm einer stattlichen Roteiche in Altmühldorf angebohrt wurde.

Dem Baum wurden am Stamminsgesamt acht Löcher mit einem Holzbohrer beigebracht, wodurch der Baum erheblich verletzt wurde. Sollte der Baum durch die Beschädigung absterben, könnte der Sachschaden im oberen vierstelligen Bereich liegen.

Die Polizei Mühldorf ermittelt im Fall gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet unter der Tel. 08631/ 3673-0 um Hinweise. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser