60 Kilo Beute im Wert von 13.000 Euro

Mühldorf - Bislang unbekannte Täter entwendeten in einem Industriegebiet einen Lenkhydraulikblock und Gurtschleifen. Ingesamt ergibt das 60 Kilogramm Beute im Wert von 13.000 Euro.

In der Zeit von 29. Juni, 15.30 Uhr bis 02. Juli, gegen 06.45 Uhr drangen unbekannte Täter über den Zaun einer Firma in der Bürgermeister-Boch-Straße (Industriegebiet rechts von der Bürgermeister-Hess-Straße in Richtung Frixing) auf das Gelände vor und montierten fachmännisch einen zentralen Lenkhydraulikblock eines dort abgestellten Autokranes ab.

Das Steuergerät hat ein Gewicht von etwa 10 Kilogramm. Zudem wurden noch vier Gurtschleifen (2x 10 Meter und 2x 14 Meter lang), Gesamtgewicht circa 50 Kilogramm, entwendet.

Der Beuteschaden beträgt circa 13000 Euro. Der oder die unbekannten Täter stellten ein Fahrzeug auf dem Wirtschaftsweg der Staatsstraße 2092 etwa auf Höhe der Firma Byodo ab und stiegen dann über den Zaun.

Die Polizei Mühldorf bittet unter Telefonnummer 08631/3673-0 um Hinweise, insbesondere wem ein derart abgestelltes Fahrzeug aufgefallen ist.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser