Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte Schmierfinken in Mühldorf unterwegs

Mühldorf - Mehrere Schmierereien wurden durch die Polizei im Stadtgebiet festgestellt. Wer kann Hinweise auf die Täter geben?

Sachbeschädigung durch Graffiti am ESV-Sportgelände

In der Zeit vom 20. bis 22. Januar besprühte ein bislang unbekannter Täter das Häuschen einer Spielerbank und die Wand einer Lagerhalle mit Graffiti.

Durch die Schmierereien entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro.

Sachbeschädigung durch Graffiti am Parkhaus Bahnhof

In der Nacht vom 23. auf den 24. Januar beschmierten bislang unbekannte Täter die Wände des Parkhauses am Bahnhof in der Bischof-von-Kettler-Straße. Besonders auffällig ist der Tag „VxS“.

Die Täter machten sich auch an den Feuermeldern zu schaffen, wodurch akustischer Alarm ausgelöst wurde, welcher die Täter vermutlich vertrieben hat. Die Täter dürften mit einem Seat Ibiza älteren Baujahres unterwegs sein. 

Es ist davon auszugehen, dass die Täter auch für andere Schmierereien verantwortlich sind.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Mühldorf (08631/36730) oder jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Polizeiinspektion Mühldorf

Kommentare