Unfall bei Mühldorf

Übersehen: Töginger kracht in Bahnschranke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein Unfall ereignete sich am Mittwochabend an einem Bahnübergang. Ein Töginger (56) übersah, von der Sonne geblendet, eine geschlossene Bahnschranke. Bei dem Zusammenstoß wurde die Windschutzscheibe stark beschädigt:

Am Mittwoch, den 29. März, fuhr ein 56-jähriger Töginger gegen 17.50 Uhr mit seinem Auto die Kreisstraße MÜ 33 von Töging kommend in Richtung Mößling. Er wurde von der Sonneneinstrahlung geblendet und übersah die geschlossene Bahnschranke am Bahnübergang bei Frixing.

Die Windschutzscheibe wurde durch den Zusammenstoß stark in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Es kam zu keinen Einschränkungen im Bahnverkehr. Die Bahnschranke blieb intakt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser