Kopf gegen Türe von Schule gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Am Samstagabend gerieten vor der Grundschule zwei Schüler in Streit. Die Lage eskalierte - und der Kopf einer Garchingerin wurde gegen die Tür gerammt.

Am Samstag, den 8. November, gegen 18.15 Uhr, gerieten zwei Schüler aus Mühldorf, die mit mehreren anderen Schülern vor der Nebeneingangstüre der Grundschule an der Konrad-Adenauer-Straße anwesend waren, in einen Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung eskalierte der Streit. Ein Schüler schlug den Kopf einer Garchingerin gegen die Nebeneingangstüre des Schulgebäudes.

Die Garchingerin hatte bei der Aufnahme des Sachverhaltes durch die Beamten der Polizeiinspektion Mühldorf keine sichtbaren Verletzungen, klagte aber Schmerzen an der linken Gesichtshälfte.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser