Am Freitagmittag am Stadtwall

Rollerfahrer entreißt Frau ihre Handtasche

Mühldorf - Damit hatte eine Passantin am Stadtwall bestimmt nicht gerechnet! Ein dreister Dieb fuhr auf seinem Roller an ihr vorbei - und entriss ihr die Handtasche:

Ein bislang unbekannter Rollerfahrer entriss einer 46-Jährigen am Freitagmittag, 29. Mai, am Stadtwall in Mühldorf die Handtasche und fuhr mit der Beute Richtung Bräugasse davon. Die Geschädigte blieb glücklicherweise unverletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalles.

Gegen 13:.0 Uhr hatte sich die Geschädigte neben ihrem, am Stadtwall geparktem Auto aufgehalten, als der Unbekannte mit seinem roten Roller an sie heranfuhr und ihr die Handtasche aus der Hand riss. Der Täter fuhr dann mit seiner Beute davon und flüchtete Richtung Bräugasse, wo sich seine Spur verlor.

Durch den Angriff des Rollerfahrers geriet die 46-jährige Mühldorferin zwar ins straucheln, stürzte allerdings nicht. Daher blieb sie glücklicherweise unverletzt.

Bei der geraubten Handtasche handelt es sich um eine schwarze Kunstlederhandtasche mit Bügelgriff in den Abmessungen 35 cm x 15 cm. Darin befand sich ein Mobiltelefon und weiterer Inhalt im Gesamtwert von etwa 150 Euro.

Zur Beschreibung des Täters ist lediglich bekannt, dass er während der Tat einen matten, schwarzen Motorradhelm trug. Die Ermittler suchen jetzt weitere Zeugen, die zur Klärung des Falles beitragen können:

- Wer konnte den Überfall um 13:30 Uhr in Mühldorf am Stadtwall beobachten?

- Wer kann Hinweise auf die Person des Täters geben?

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei in Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser