Rentnerin angefahren und schwerverletzt

Mühldorf - Unachtsam übersah der Fahrer eines Nissans beim Abbiegen eine 77-jährige Fußgängerin, die die Fahrbahn gerade überqueren wollte. Die Rentnerin wurde schwer verletzt.

Der Fahrer eines Nissan bog am Mittwoch, den 10. Dezember, um 6.40 Uhr, vom Stadtberg nach links in die Innere Neumarkter Straße ab. Dabei übersah er eine 77-jährige Fußgängerin, welche die Fahrbahn der Inneren Neumarkter Straße gerade überquerte.

Die Rentnerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurde durch das BRK ins Klinikum Mühldorf verbracht. Da bei dem Autofahrer ein Restalkoholwert von über 0,3 Promille festgestellt wurde, ordnete der Bereitschaftsrichter eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins an.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © pa/obs/HUK-Coburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser