Verkehrskontrollen in Mühldorf

Mühldorfer (40) mit über 1,1 Promille unterwegs

Mühldorf - Bei Verkehrskontrollen ging der Autobahnpolizei ein 40-Jähriger Mühldorfer ins Netz. Er war mit über 1,1 Promille im Straßenverkehr unterwegs. Der Führerschein wurde ihm nun entzogen:

Am Donnerstag, den 16. Februar, gegen 19.40 Uhr, wurde in Mühldorf auf der Inneren Neumarkter Straße, ein 40-jähriger Mühldorfer mit seinem Auto von der Autobahnpolizei Mühldorf kontrolliert.

Da Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert über 1,1 Promille. Deshalb wurde die Weiterfahrt untersagt und der Wagen versperrt. Anschließend wurde im Klinikum Mühldorf eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Führerschein wurde zudem sichergestellt und den alkoholisierten Fahrzeuglenker erwartet nuneine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Führerscheinentzug.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser