Polizei ermittelt in Mühldorf

Verkehrsrowdy provoziert und bremst Roller aus - Anzeige

Mühldorf - Am Samstag, 15. Juni, um 13.15 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2352 zwischen dem Globus-Baumarkt und dem Kingdom-Park zu einer Nötigung im Straßenverkehr.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

So soll der Fahrer eines weißen Skoda Roomster einem 45-jährigen Roller-Fahrer aus Waldkraiburg hupend und aufblendend stark aufgefahren sein und ihn schließlich überholt haben. Anschließend habe der Autofahrer den Rollerfahrer bis zum Stillstand ausgebremst. Danach sei es zu einem kurzen Wortgefecht gekommen. 

Gegen den Pkw-Fahrer wird nun wegen Nötigung im Straßenverkehr ermittelt. Mögliche Zeugen werden darum gebeten, sich bei der Polizei Mühldorf am Inn unter der Telefonnummer 08631 3673-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT