Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Werkfeuerwehr stoppt weiteren Austritt

Nach Chlorgasaustritt im Chemiepark Gendorf: Über 50 Verletzte

Nach Chlorgasaustritt im Chemiepark Gendorf: Über 50 Verletzte

Dienstagmittag in Mühldorf a. Inn

Peugeot-Lenkerin flüchtet nach Auffahrunfall - Zeugen gesucht

Am 22.03.2022, gegen 12:25 Uhr, ereignete sich am Bahnübergang in der Äußeren Neumarkter Straße in Mühldorf ein Auffahrunfall mit anschließender Unfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Mühldorf a. Inn - Der 22-Jährige Geschädigte musste mit seinem Pkw Opel verkehrsbedingt anhalten. Die bislang unbekannte Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Pkw hinten auf den wartenden auf. Anschließend entfernte sie sich, ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen, in Richtung Industriepark.

Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen Peugeot Kombi in der Farbe Silber mit einem Mühldorfer Kennzeichen.

Der Geschädigte erstatte anschließend Anzeige bei der Polizeiinspektion Mühldorf. Hier wurde der am Heck beschädigte Pkw begutachtet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn bittet unter 08631/ 3673-0 um sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Verursacherin.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare