Auf der A94 bei Mühldorf

Diebische Familienbande: Fahnder stoppen flüchtige Straftäter

Mühldorf/A94 - Die Beamten der Polizeistation Fahndung Burghausen konnten bei Kontrollen an der A94 wichtige Fahndungstreffer landen:

An der AS Mühldorf-Nord fischten sie eine von den Justizbehörden in der Slowakei gesuchte Frau aus einem Reisebus. Gegen die 23-Jährige stockte in der Slowakei ein Verfahren, weil keine aktuelle Wohnanschrift bekannt war. Dem konnten die Schleierfahnder mit ihren Ermittlungen abhelfen.

Bei Ampfing gingen ihnen zwei gesuchte Rumänen ins Netz: Mutter und Sohn wurden von der Staatsanwaltschaft Koblenz wegen Diebstahls gesucht. Die Schleierfahnder konnten auch in diesem Fall eine ladungsfähige Anschrift recherchieren und damit dem Verfahren der Justiz wieder Schwung verleihen.

Pressemeldung Polizeistation Fahndung Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser