Polizist erkennt die Gesichter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - In einem Parkhaus wurde Benzin geklaut, ein Ladendieb griff zum Cognac und zwei Frauen wurden über Videokamera-Aufnahmen ertappt.

Ein Ladendiebstahl vom 6. März konnte nun aufgeklärt werden: zwei junge Frauen hatten in einem Elektrofachmarkt in Mühldorf eine Waage im Wert von 45 Euro mitgehen lassen. Dabei wurden sie von der Videoanlage gefilmt. Jetzt konnten die beiden Damen ermittelt werden, als sie wegen eines weiteren Ladendiebstahls zur Aussage bei der Polizeiinspektion Mühldorf kommen musste. Ein Polizeibeamter erkannte ihre Gesichter.

Drei Autos bei Benzindiebstahl beschädigt

Von Donnerstag auf Freitag wurden die Tankdeckel von drei Autos geöffnet und aufgebrochen. Die Wagen waren im Parkhaus an der Bischof-von-Ketteler-Straße abgestellt. An zwei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils rund 100 Euro. Die Geschädigten konnten nicht feststellen, ob beziehunsgweise wie viel Benzin entwendet wurde. Die Polizeiinspektion Mühldorf bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08631/3673-0

Cognac im Fahrradkorb versteckt

Am 15. März gegen 15.30 Uhr entwendete ein 52-jähriger Mühldorfer in einem Verbrauchermarkt in der Bürgermeister-Hess-Straße in Mühldorf eine Flasche Cognac. Dies hatte jedoch die aufmerksame Filialleiterin beobachtet. Sie folgte dem Ladendieb und forderte die Herausgabe der Flasche. Nachdem der Mann die Flasche aushändigte, flüchtete er mit seinem Fahrrad, konnte jedoch von einer zwischenzeitlich verständigten Streife der Polizeiinspektion Mühldorf in der Mößlinger Straße gestellt werden. Im Fahrradkorb entdeckten die Polizeibeamten eine weitere Flasche Cognac, die zuvor aus einem anderen Verbrauchermarkt entwendet wurde.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser